• Newsbeiträge
//

Black Wings im Topduell gegen den Tabellenführer

Im ersten Duell vom Heimspieldoppel geht es für die Steinbach Black Wings morgen Abend gegen den aktuellen Tabellenersten Fehervar AV19 auf das Eis. Beim Weihnachtsmatch erwartet die Fans zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Steinbach Black Wings Linz – Hydro Fehervar 19

Grunddurchgang, Runde 31: Freitag, 19:15, Linz AG Eisarena

Pause vorbei, los geht’s mit der intensiven Weihnachtszeit. Nach der zehntägigen Unterbrechung ist die Mannschaft von Head Coach Philipp Lukas motiviert wie eh und je. Der Auftakt in den Marathon könnte mit dem Spitzenspiel gegen Tabellenführer Fehervar AV19, spannender nicht sein. Das Match ist das erste von vielen, im Endspurt der Regular-Season. 14 Mal müssen die Steinbach Black Wings bis Ende Jänner auf das Eis, alleine sieben Spiele warten auf die Linzer in den Weihnachtsferien. Umso wichtiger wird der Auftakt deshalb gegen die roten Teufel.

Mit Hydro Fehervar kommt eines der absoluten Spitzenteams an die Untere Donaulände. Die Ungarn stehen mit 59 Punkten an der Tabellenspitze der win2day ICE Hockey League. Die Linzer rittern mit fünf Zählern Rückstand auf Rang drei hinterher. Vor allem die Offensive der Gäste kann sich sehen lassen und führte die Magyaren zu fünf Siegen in Serie. Mit bisher 103 erzielten Treffern sind die Stürmer, rund um Guillaume Leclerc, in Torlaune und wollen auch die Oberösterreicher mit vielen schnellen Pässen unter Druck setzen.

Beim letzten Heimspiel gegen Fehervar hielten Brian Lebler und Co. die Stürmer der Ungarn gut in Schach und auch auswärts lieferten die Stahlstädter einen beherzten Auftritt. Während die Oberösterreicher in der Linz AG Eisarena einen verdienten 4:1 Sieg feiern durften, vergaben sie in Ungarn einen möglichen Erfolg aber kurz vor dem Ende und unterlagen 1:2. Ein vereintes Defensivverhalten wird auch morgen wieder gefordert und die Verteidigung um Logan Roe von der ersten Minute gefragt sein. Head Coach Philipp Lukas versammelte seine Schützlinge nach einigen Tagen Pause wohlbehalten zurück. Personell sind für das morgige Match jedoch noch keine Änderungen zu erwarten. Nico Feldner unterzog sich am Donnerstag einem weiteren Check Up durch das Medical Team. Der Stürmer steht zwar bereits wieder im Mannschaftstraining, jedoch kommt ein Einsatz am Freitag noch zu früh. Stefan Gaffal und Dennis Sticha arbeiten ebenfalls wieder auf dem Eis für ihr Comeback. Eine Rückkehr kommt aber erst im neuen Jahr infrage.

Besuch von den Perchten und Weihnachtssingen

Wie bereits seit längerer Zeit angekündigt, bekommen die Steinbach Black Wings gegen die roten Teufel lautstarke Unterstützung. Die familienfreundliche Truppe der Urfahraner Beisl Teifl’n wird rund um das Match für Stimmung sorgen. Außerdem werden rund 60 Schülerinnen und Schüler der Bafep-Linz in der ersten Drittelpause Weihnachtslieder singen.

Ladies Charity und Lose für den Nachwuchs + Tauschbörse

Nach dem großen Erfolg der Ladies Charity beim Heimspiel gegen Wien gibt es beim morgigen Match noch einmal eine Chance auf die begehrten Getränkesetzer. Die Spielerfrauen werden beim Haupteingang die letzten Reste als Special Bag verkaufen. Die Sonderausgabe mit allen Spielern ist auf rund 80 Stück limitiert und ist pro Bag um 40 Euro erhältlich. Mit der Unterstützung von Fanclub Overtime wird es außerdem für alle Fans eine Tauschbörse geben. Beim Buffet auf der Nordseite (hinter den Fanclub Sektoren) können die bereits erstandenen Untersetzer untereinander getauscht werden. Außerdem werden gegen Fehervar auch die Nachwuchskinder der Steinbach young Steel Wings Lose verkaufen, mit der Chance auf tolle Preise. Der Erlös kommt dem Nachwuchs zugute.

Ab heute alle Spiele der Regular Season im Vorverkauf

Aufgrund der großen Nachfrage nach Tickets für die verbleibenden Heimspiele im Grunddurchgang, sind ab heute um 15 Uhr alle zehn verbleibenden Spiele online unter tickets.blackwings.at und im Vorverkauf freigeschaltet. Die Steinbach Black Wings behalten sich jedoch die Möglichkeit vor, kurzfristige Ticket-Aktionen anzubieten.