• Newsbeiträge
//

Spiele der Woche Morgen, 03. Jänner 2024 Face-off 19:15 Uhr in der LINZ AG Eisarena gegen die Fassa Falcons

In den letzten beiden Spielen geht’s für Linz nochmal richtig um die „Wurscht“! In welcher Gruppe der Phase 2 (Qualifikationsrunden) sich die Linzer wiederfinden werden und ob sie Bonuspunkte für eine bessere Ausgangslage im Spiel um die letzten beiden Playoff-Plätze noch mitnehmen können, steht mit 05.01.2024 fest.

Foto: Daniel Wolkerstorfer

Mit morgen 03. Jänner 2024, absolvieren die Steel Wings LINZ AG ihr letztes Heimspiel gegen die SHC Fassa Falcons im Grunddurchgang. Ihre letzte Auswärtspartie in dieser Phase findet in Südtirol statt, wo sie am 05. Jänner 2024 gegen den HC Meran/O Pircher nochmal die Gelegenheit haben die Stirn zu bieten.

Wie geht’s dann weiter

Am Drei-Königs-Tag findet der Grunddurchgang in der Saison 2023/24 nach 30 Spielen sein Ende, die Linzer absolvieren bereits am 05. Jänner ihre letzte Rückrunde gegen Meran.

Während die fix qualifizierten und mit Bonuspunkten ausgestatteten Mannschaften aus den Top 6 in der Master Round noch zweimal gegeneinander antreten, um sich so die bestmögliche Platzierung für den Viertelfinal-Pick zu sichern, geht’s für die weiteren, ebenso mit Bonuspunkten ausgestatteten 10 Teams in die Qualifikation.

Aufgeteilt in 2 Gruppen – Qualification Round A und Qualification Round B – werden nach einem Round-Robin die jeweilig zwei besten Teams aus diesen Gruppen ermittelt, die dann in einer „best-of-three“-Serie um die zwei verbleibenden Play-off-Tickets kämpfen. Die Playoffs selbst – mit Start am 05. März – werden „best-of-seven“ ausgespielt.

Die Gegner

Die SHC Fassa Falcons liegen nach 28 von 30 gespielten Runden am unmittelbaren Platz vor den Linzern, an der 13. Stelle. Ihre Saison bislang – ebenso wie bei den Steel Wings – durchwachsen, aus ihren zurückliegenden Begegnungen gingen sie mehr als die Hälfte als Verlierer vom Eis. Das Hinspiel gegen Linz gewannen sie jedoch im Oktober doch relativ deutlich 5:1. Die grundsätzlich Heimspiel-starken Steel Wings müssen sich überdies noch von einer Niederlagenserien erholen, um morgen nochmal so richtig angreifen zu können.

 

Der HC Meran/o Pircher darf hingegen auf eine bessere Bilanz zurückblicken. Mit ihrem derzeitigen guten 9. Platz dürfen sich zwar auch die Südtiroler in die Qualifikation begeben – eine Top-6 Platzierung ist nicht mehr möglich – jedoch geht’s bei Meran weniger um ob, vielmehr um die Anzahl der Bonuspunkte. Eine einfache Aufgabe werden die letzten Spiele auch für Meran nicht. Einer ihrer letzten Gegner werden die Red Bull Hockey Juniors (03.01.) sein, die mit 12 Punkten Vorsprung im Moment auf Platz 5 der Tabelle zu finden sind.

Sei dabei – Alle für Linz

Den Steel Wings LINZ AG wäre es noch möglich in die Ränge für Bonuspunkten zu gelangen. Die Heimspiel-starken Linzer brauchen daher DEINE Unterstützung bei dieser Aufgabe. Also nehmt eure Freund*innen bei der Hand und unterstützt die Mannschaft zahlreich – am besten lautstark – in der LINZ AG Eisarena. Die Jungs brauchen DICH!

Du schaffst es leider nicht in die Eishalle? Kein Problem, alle Spiele gibt es im Livestream auf http://www.valcome.tv zu sehen.