Update zu den Verletzten

Bevor die LIWEST Black Wings am Wochenende zwei ganz schwere EBEL Partien zu absolvieren haben machen wir einen Blick auf die Verletztensituation.

Am Freitag in Graz, am Sonntag (ACHTUNG: 18 Uhr!) zu Hause gegen Meister KAC - das Programm der nächsten Tage hat es in sich. Und das hat es derzeit auch das Training der LIWEST Black Wings, die weiterhin intensiv an sich arbeiten, um jede Woche einen Schritt nach vorne zu machen.

Dass sich dabei die Verletztensituation derzeit etwas entspannt hilft Trainer Tom Rowe ohne Zweifel. Daniel Woger ist inzwischen wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen und wird am Wochenende nach seiner Pause ins Line Up zurückkehren.

Positiv entwickelt sich auch die Genesung von Juraj Valach. Der Verteidiger hat in den vergangenen Wochen sehr ambitioniert an seinem Comeback gearbeitet und steht inzwischen wieder voll im Eistraining. Bislang war der Plan, dass Valach nach der Nationalteampause ins Geschehen eingreifen kann, nun darf man hoffen, dass es nicht mehr so lange dauert und der Abwehrroutinier deutlich früher das Stahlstadtteam verstärkt.

Angeschlagen ist hingegen Julian Pusnik, der mit einer Unterkörperverletzung noch längere Zeit fehlen wird. (kf)