Neues Vorstandsmitglied

Das Präsidium des EHC LIWEST Black Wings Linz wird durch ein weiteres, erfahrenes Mitglied verstärkt. Der Linzer Rechtsanwalt Mag. Peter Schöppl verantwortet als Vize-Präsident die Agenden Recht und Strategie.

Nach der Präsentation des neuen General Managers Gregor Baumgartner im April sowie dem Amtsantritt von Vize-Präsident Thomas Füchsel im Mai, setzt der EHC LIWEST Black Wings Linz einen weiteren wichtigen Schritt in puncto Weiterentwicklung und Professionalisierung. Mag. Peter Schöppl wird, wie Füchsel ebenfalls als Vize-Präsident, die Themen Recht und Strategie leiten.

Wirtschaftsrechtsanwalt Schöppl führt seit 2014, gemeinsam mit Geschäftspartner Mag. Stefan Blümke, die Rechtsanwaltspartnerschaft BLÜMKE & SCHÖPPL. Zu seinem breiten Spektrum an beruflichen Schwerpunkten zählt neben dem Vereinsrecht, vor allem das Wirtschaftsrecht, aber auch „moderne“ Themen wie Start-Up-Beratung und die Datenschutzgrundverordnung. Internationale Erfahrungen sammelte Schöppl u.a. bei Studien an der Université de Poitiers (Frankreich) und der University of Oklahoma (USA).

Der 39-Jährige freut sich auf die verantwortungsvolle Aufgabe im Präsidium des Linzer Traditionsvereines: „Ich bin seit jeher ein extrem sportbegeisterter Mensch. Als Oberösterreicher schlägt mein Herz selbstverständlich für den erfolgreichsten Eishockeyklub unseres Bundeslandes der letzten 20+ Jahre – die Black Wings Linz, deren Heimspiele ich voller Leidenschaft regelmäßig besuche. Durch meine berufliche Expertise ist es mein primäres Ziel, die Bereiche Recht und Strategie voranzutreiben. Darüber hinaus möchte ich mein Netzwerk nutzen, um den Black Wings auf möglichst allen Ebenen Unterstützung zu bieten.“

Präsident Peter Freunschlag blickt der Zusammenarbeit euphorisch entgegen: „Mit Mag. Peter Schöppl gewinnen wir nicht nur einen echten Teamplayer für die Black-Wings-Familie, sondern auch einen absoluten Fachmann, dessen Horizont und Expertise weit über das Juristische hinaus geht. Peter verfügt neben seinen herausragenden menschlichen und beruflichen Fähigkeiten, auch über ein großes Netzwerk, von dem ich mir weitere Synergien erhoffe, um die Black Wings auf allen Ebenen Schritt für Schritt noch weiter nach oben zu führen.“