Rick Schofield

Jetzt geht's los! Saisonauftakt-Match gegen die Vienna Capitals

Das lange Warten hat nun ein Ende: Am morgigen Freitag, den 14.9., starten die Stahlstadt Cracks gegen die Vienna Capitals mit einem Heimspiel in die Saison 2018/19.

 

Im Team der LIWEST Black Wings blieb nach der letzten Saison kaum ein Stein auf dem anderen. Zahlreiche neue Kräfte wurden an die Untere Donaulände geholt, um den Meisterschaftstitel endlich wieder nach Linz zu bringen.

Trotz der Testspielresultate (ein Sieg aus sechs Partien) ist Troy Ward mit seinen neuen Schützlingen zufrieden: „Sie sind alle gut und sie lernen. Es dauert zwar eine Weile, bis jeder Spieler seinen Platz findet aber mir gefällt es, wo sie derzeit stehen.“
Was der Headcoach beim morgigen Auftakt-Spiel von seinen Cracks fordert, ist mehr Disziplin: „Die vielen Strafen haben uns in den Vorbereitungsspielen weh getan, wir haben viel zu viele davon bekommen.“

Die Vienna Capitals schossen sich in den letzten Wochen in der Champions Hockey League auf die Partie gegen die LIWEST Black Wings ein.
Gegen das schwedische Topteam Frölunda Indians setzte es daheim eine 1:4 Niederlage, zwei Tage später verloren die Wiener auch gegen die Aarlborg Pirates 2:3 in der Overtime.
Bei den Auswärtsspielen drehte sich aber der Wind zu Gunsten der Capitals: Die Aarlborg Pirates wurden mit 6:1 und die Frölunda Indians mit 4:1 niedergerungen.
Somit treten die Wiener morgen mit zwei Siegen im Gepäck in der Keine Sorgen EisArena an.

Zu einem Wiedersehen mit ihrem jeweiligen Ex-Team kommt es am Freitag für Aaron Brocklehurst und Marc-André Dorion.
Der Verteidiger Brocklehurst lief zwei Jahre für die Vienna Capitals auf und scheiterte in der letzten Saison im Halbfinale am späteren Meister Bozen.
Für den ehemaligen Linzer Marc-André Dorion wird das erste Match im Trikot der Wiener sicherlich ein sonderbares: Bis zur Trennung im Frühjahr diesen Jahres stand der Kanadier ganze sechs Saisonen im Dienste der LIWEST Black Wings auf dem Eis.

Im Grunddurchgang der Saison 2017/18 konnten die Oberösterreicher bei insgesamt vier Begegnungen einmal gegen die Vienna Capitals gewinnen. 
Den gleichen Kampfgeist wie im damaligen Spiel, als man einen 0:3 Rückstand in einen 5:4 Sieg nach Verlängerung drehte, werden die LIWEST Black Wings mit Sicherheit auch morgen beim ersten Spiel der neuen Saison an den Tag legen.

Im Anschluss an das Match werden die beiden Linzer Legenden Robert und Philipp Lukas im Rahmen des Lukas Day gefeiert und gewürdigt.

Freitag, 14.September, 19:15 Uhr, Keine Sorgen EisArena
LIWEST Black Wings Linz – Vienna Capitals
Schiedsrichter: Nikolic, Sternat, Kontschieder, Seewald