Hungrige Haie wollen Linzer Serie brechen

Fünf Spiele – fünf Siege. Dennoch wartet auf die Oberösterreicher keine leichte Aufgabe in Innsbruck.

 

Durch das vorzeitige Erreichen der Play Offs bietet sich für Head Coach Tom Rowe in den letzten beiden Spielen der „Qualirunde“ die Möglichkeit, der Mannschaft den nötigen Feinschliff für die KO-Phase zu verpassen. Nicht unwahrscheinlich ist auch, dass der ein oder andere Leistungsträger Erholungspausen bekommt, um die Batterien für den bevorstehenden Saison-Endspurt nochmals voll aufzuladen. Was wiederum den Cracks mit weniger Einsätzen die Gelegenheit gibt, sich zu beweisen und für mehr Eiszeit zu empfehlen.

 

Mit dem HC Innsbruck wartet auswärts ein vermeintlich idealer „Testgegner“ auf die Stahlstädter. In allen fünf bisherigen Saisonduellen setzten sich die Black Wings durch und schenkten dem HCI dabei beachtliche 23 Tore ein. Doch die Haie sind keinesfalls auf den leichten Flügel zu nehmen. Die Tiroler zeigten sich in der Qualification Round vor allem in der Defensive stark verbessert und feierten wie der EHC fünf Siege.
So schaffte es das Team von Rob Pallin die Anzahl der Gegentore deutlich zu senken. Im Grunddurchgang kassierten die Innsbrucker noch 3,98 Tore pro Spiel und galten als die löchrigste Abwehr der EBEL. In den acht Spielen der Zwischenrunde erhielt man nur noch 2,88 Treffer pro Partie und befindet sich damit weiterhin im Rennen um den letzten verbleibenden Platz in den Play Offs.

 

Auch in der Offensive läuft es bei den Innsbruckern deutlich besser als im Grunddurchgang. 16 der 28 erzielten Tore in der „Qualirunde“ gehen dabei auf das das Konto des Trios Lammers, Spurgeon und Broda. Vor allem der Ex-Linzer befindet sich in blendender Form und rangiert mit 22 Volltreffern auf Platz vier der Torschützenliste.

 

Die Tiroler stehen unter Zugzwang und sind zum Siegen verdammt, will man doch noch am derzeit drittplatzierten HC Znojmo vorbeiziehen. Somit ist eines klar: die Stahlstädter müssen mit einem topmotivierten HCI rechnen, der bis zur letzten Sekunde um die drei Punkte kämpfen wird. (cf)

 


Die bisherigen Saisonduelle gegen den HC Innsbruck

So, 27.10.19 Black Wings - Innsbruck 5:4 

Fr,  15.11.19 Innsbruck - Black Wings 3:4

Fr,  29.11.19 Innsbruck - Black Wings 1:4 

Fr   10.01.20 Black Wings - Innsbruck 4:3 OT

Fr,  31.01.20 Black Wings – Innsbruck 6:3

 

Spieltermin

HC Innsbruck - LIWEST Black Wings

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19.15 Uhr, Olympiaworld Innsbruck

Referees: Pearce, Stolc, Schauer, Seewald;