Gemeinsam in die neue Saison

Seit einigen Tagen ist die Mannschaft der LIWEST Black Wings nun wieder zurück in Linz. Nach den Leistungstests und ersten Gesprächen mit dem Trainerteam, haben sich die vielen neuen Gesichter auch untereinander bereits näher gelernt. Bevor es ab sofort am Eis wieder heiß her geht, stand Donnerstagabend ein erstes gemeinsames Treffen der Black Wings Familie am Programm. 

Spieler, Trainer, Funktionäre des Vereins sowie Pressevertreter kamen gestern in den Räumlichkeiten des VIP Bereichs zusammen und stellten sich einander vor. Den Anfang machte dabei Headcoach Troy Ward, der seine Freude an der Arbeit in Linz zum Ausdruck brachte. Nachdem sich ebenso Assistant-Coach Mark Szücs und Tormann-Trainer Jürgen Penker präsentierten, traten die Spieler einer nach dem anderen hervor, um sich vorzustellen. 

 

Nach anfänglicher Nervosität lockerte die Stimmung schnell auf und neben beinah perfekt ausgesprochenen „Servus!“ Grüßen der englischsprachigen Spieler, wurden auch erste Scherzchen vom Stapel gelassen. Neuzugang Bracken Kearns etwa zog es vor, besser nicht sein Alter zu verraten, erteilte dafür aber sofort eine Kampfansage im Hinblick auf die neue Saison. Natürlich nicht fehlen durften auch die Lukas Brüder. In ihren neuen Aufgaben beim Verein als Konditionscoach beziehungsweise Nachwuchsleiter, begrüßten auch sie die neue Mannschaft in Linz.

Die Stimmung im Team war bereits gestern Abend sehr gut und obwohl die Mannschaft hauptsächlich aus neuen Gesichtern besteht entstand schon jetzt ein einheitliches Miteinander. Dazu gehört auch das Off- Ice Team der Stahlstädter dem als erstes die Möglichkeit gegeben wurde die gesamte Mannschaft kennen zu lernen. 

 

Für alle Fans der LIWEST Black Wings gibt es heute Abend ab 18:00 Uhr die Chance das Team der Spielzeit 2018/19 in der Stahlstadt zu begrüßen. Die Mannen von Coach Troy Ward brennen bereits darauf, die einzigartige Atmosphäre der Keine Sorgen Eisarena zu erleben und freuen sich auf das Kennenlernen mit ihren Anhängern.  (mg)