Entwarnung für Alexander Cijan

Stürmer kann aufatmen: Verletzungspause deutlich kürzer als befürchtet.

Ein Trainingsunfall hat Black Wings Stürmer Alexander Cijan außer Gefecht gesetzt. Nach einer gestern durchgeführten MR Untersuchung konnte der 25-Jährige aber heute aufatmen.

Die Schulterverletzung des Angreifers ist nämlich deutlich weniger folgenschwer als ursprünglich befürchtet. Cijan wird aller Voraussicht nach sogar nächste Woche schon wieder aufs Eis gehen und das Training wieder aufnehmen können. (kf)