EHC peilt vierten Saisonsieg gegen die Haie an

Das Duell gegen den HC Innsbruck läutet am morgigen Freitag die finale Phase des Grunddurchgangs ein. Nur noch sechs Spiele sind zu absolvieren, bevor sich die Liga in „Pick Round“ und „Qualification Round“ teilt. Wollen sich die Linzer das Play Off-Ticket vorzeitig sichern, ist ein Platz in den Top 5 der Liga Pflicht. Um dieses Ziel zu erreichen, dürfen sich die Stahlstädter gegen die Tiroler keinen Ausrutscher leisten.

Die Innsbrucker Haie präsentierten sich in jüngster Vergangenheit zahnlos und kassierten sechs Niederlagen in Folge mit einem Torverhältnis von 6:29. Wenig verwunderlich also, dass in der Tiroler Landeshauptstadt Feuer am „Goldenen Dachl“ ist. Mit 141 Gegentreffern kassierte keine andere Mannschaft in der EBEL mehr Tore als der HCI. Auch die Verpflichtung von Stanley-Cup-Champion Scott Darling, der mittlerweile stark in der Kritik steht, konnte die Defensivprobleme nicht eindämmen. Ob der Ex-NHL-Keeper gegen die LIWEST Black Wings das Tor hüten wird, ist noch fraglich.

Die Stahlstädter müssen sich auf jeden Fall auf eine härtere Gangart des Gegners einstellen. Schließlich hat das Team von Head Coach Rob Pallin bereits 385 Strafminuten gesammelt und liegt in der Fair Play Wertung an letzter Stelle. Ein Umstand, den die Linzer für sich nützen können. Denn die Tiroler sind mit einer Quote von exakt 80 Prozent auch das schwächste Team im Penalty Killing und somit auch in dieser Statistik das Schlusslicht der Liga. Für den EHC kann es gegen die krisengebeutelten Innsbrucker Haie nur ein Ziel geben. Ein voller Erfolg muss her, will man weiterhin im Rennen um die begehrten Plätze in der Pick Round mitmischen. Eine machbare Aufgabe, wie sich im bisherigen Saisonverlauf gezeigt hat. Die Wings blieben gegen die Haie in allen drei Begegnungen siegreich. 

Nicht mit von der Partie sind weiterhin die verletzten Mario Altmann und Daniel Woger. Mit Stefan Gaffal kommt ein Linzer zurück in den Kader.. Dafür könnte erstmals Neuerwerbung Jeff Glass im Line Up stehen. Der Routinier wird als neuer Backup für etwas Entlastung für Stammkeeper David Kickert sorgen.