Duell gegen die Caps eine Frage der Ehre

Wiener Tor-Express rollt auf die Keine Sorgen Eisarena zu. 

„Wir waren im Spiel gegen Znojmo richtig schwach. Wir haben genau gewusst was auf uns zukommt und waren trotzdem nicht fähig die Stärken des Gegners zu unterbinden.“ Deutliche Worte fand ein sichtlich verstimmter Head Coach Tom Rowe nach der 2:7-Abfuhr beim direkten Play Off-Konkurrenten aus Tschechien. Und es bleibt zu hoffen, dass diese auch bei der Mannschaft ankommen. Denn durch den intensiven Zwei-Tages-Rhythmus bleibt kaum Zeit, in Ruhe an den Problemfeldern zu arbeiten. Schon morgen warten in der Keine Sorgen Eisarena die Vienna Capitals, gegen die es vor wenigen Tagen mit 0:8 die zweithöchste Niederlage in der Bundesligageschichte der Black Wings setzte.

Die Wiener sind zurzeit außer Rand und Band und plätten im Stile einer Dampfwalze ihre Gegner. Vier Siege in den letzten vier Spielen mit einem Torverhältnis von 27:3 (!) untermauern eindrucksvoll die aktuelle Überform des Hauptstadtklubs. Auffällig dabei ist auch die Tatsache, dass im Team von Head Coach Dave Cameron die Verantwortung auf mehreren Schultern verteilt ist. Beim 8:0 gegen die Wings trugen sich sieben verschiedene Spieler in die Torschützenliste ein. Soll heißen: es droht von überall Gefahr. Herauszuheben aus dem starken Kollektiv sind freilich Riley Holzapfel und Ty Loney. Das Offensivduo liegt mit je 36 Scorerpunkten auf dem geteilten dritten Rang der EBEL-Scorerliste.

Im direkten Vergleich liegen die LIWEST Black Wings mit 1:2 zurück. Beim einzigen Sieg in dieser Saison, dem 6:3-Erfolg zu Allerheiligen, avancierte Rick Schofield mit drei Scorerpunkten zum „Man of the Match“. Ob der gegen Znojmo schmerzlich vermisste Torjäger rechtzeitig gesund wird, wird sich erst weisen. Auch die Rückkehr ins Line Up von Altmann und Gaffal ist noch ungewiss. Wieder fix dabei ist Troy Rutkowski, der nach einem harten Check im Spiel gegen die Vienna Capitals zwei Spiele Sperre ausfasste und pikanterweise beim Retourmatch gegen die Wiener sein Comeback feiert.

 

Spieltermin

Freitag, 03. Jänner 2020, 19.15 Uhr, Keine Sorgen Eisarena
LIWEST Black Wings – Vienna Capitals