David Kickert wechselt seine Rückennummer

Black Wings Schlussmann trägt aus Respekt ab sofort die Nummer 70.

David Kickert hat in den letzten Wochen mit sehr guten Leistungen das in ihn gesetzte Vertrauen mehr als nur bestätigt. Mit einer großartigen Fangquote von 93,7% ist der Schlussmann der LIWEST Black Wings derzeit die Nummer 2 unter allen Torhütern der Erste Bank Eishockey.

Zuletzt musste Kickert zwar krankheitsbedingt pausieren, kehrte aber am vergangenen Sonntag beim Auswärtssieg in Dornbirn ins Tor zurück. Dort wird er auch am heutigen Freitag stehen, wenn ein höchst emotionaler Abend bevorsteht. Allerdings wird etwas anders sein. Das Trikot des Linzer Schlussmanns wird nämlich eine neue Rückennummer aufweisen. Ab sofort trägt Kickert die 70 auf seinem Rücken.

„Ich habe es aus Respekt vor Flo (Florian Janny, Anmerk.) gemacht, weil er die 31 immer getragen hat. Wir werden seine Nummer und die Initialen die ganze Saison auf der Brust unserer Trikots haben, da dachte ich mir, es wär gut wenn ich meine Nummer zur 70 wechsle.“