News

Informationen zum Heimspiel gegen den KAC

Die angespannte Corona-Situation in Österreich hat auch Auswirkungen auf die Heimspiele der Steinbach Black Wings Linz.

 

Zum Heimspiel gegen den KAC am kommenden Freitag (19.30 Uhr, live auf PULS24) erwarten die Fans einige Änderungen im Vergleich zum Besuch der bisherigen Saison-Heimspiele.

 

Einlass finden nur Personen, welche geimpft, oder in den letzten sechs Monaten von einer Covid-Infektion genesen sind (2G-Regelung). Dazu wird es auch keine Stehplätze mehr geben und gilt auf dem Sitzplatz Tragepflicht einer FFP2-Schutzmaske. Das Konsumieren von Speisen und Getränken ist nur mehr am zugewiesenen Sitzplatz erlaubt. Kinder unter 12 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen. Der Ninja-Pass ist im Hinblick auf Personen, die der allgemeinen Schulpflicht unterliegen, einem 2G-Nachweis gleichgestellt. Dieser gilt in der Woche, in der die Testintervalle eingehalten werden, auch für Freitag, Samstag und Sonntag der betreffenden Woche.

 

Auch auf den Besuch unserer VIP-Lounge haben die Verschärfungen der Bundesregierung ihre Auswirkungen. Das Stehen bei der Konsumation der Speisen und Getränke ist nicht mehr erlaubt. In der VIP-Lounge findet man aber genügend Sitzmöglichkeiten vor. Auch hier gilt, ausgenommen am Tisch, die Tragepflicht einer FFP2-Schutzmaske.

 

Die Stehplatzdauerkarten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit und werden in Sitzplätze umgewandelt. Dazu bitten wir alle Inhaber einer Stehplatzdauerkarte, sich ab Donnerstag (von 10 – 17 Uhr) oder am Spieltag selbst (ab 10 Uhr) ihr umgewandeltes Ticket an den Kassen der Linz AG Eisarena abzuholen.

 

Nach Abzug aller Saisontickets sind im Online-Ticketing bzw. an der Abendkassa noch Karten für das Spiel gegen den Rekordmeister verfügbar.