News

Steinbach Black Wings starten mit neuem Vorstand durch!

Die Steinbach Black Wings  starten mit einem neuen Vorstand in die kommende Saison. Als Präsident wird Dr. Peter Nader, vormaliger Vizepräsident und Rechtsanwalt aus Linz, fungieren. Ing. Joachim Pawelka, Geschäftsführer der Firma ROOMBUUS aus Linz, wird Vizepräsident. Die hierfür notwendigen Schritte und die Bestellung der weiteren Vorstandsmitglieder werden in der nächsten Generalversammlung der Steinbach Black Wings beschlossen.
Black Wings Präsident Peter Freunschlag hat seinen Rücktritt mit sofortiger Wirkung erklärt und übergibt sein Amt nach 12 Jahren an der Spitze der Linzer an Dr. Peter Nader. Er wolle dem Neustart nicht im Wege stehen und wünscht seinem Herzensverein alles erdenklich Gute. Nach dem schwierigen letzten Jahr und nach reiflicher Überlegung wurde in Dr. Nader ein würdiger Nachfolger gefunden, der dank der Neuaufstellung des gesamten Präsidiums auch neue Strukturen im Verein aufbauen kann und damit für ein erfolgreiches Weiterbestehen sorgen wird. „Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung, bedanke mich bei Peter Freunschlag für die jahrelange aufopfernde Arbeit für den Verein und das in mich gesetzte Vertrauen. Ich möchte mit dem heutigen Tag das schwierige letzte Jahr zurücklassen und mich ganz auf eine erfolgreiche Zukunft des Eishockeysports in Linz konzentrieren, so Dr. Peter Nader, anlässlich des Wechsels in der Führungsetage des Vereines.

„Ein besonderes Anliegen ist mir der Nachwuchs, das Vertrauen der Fans zurückzugewinnen und die zukünftige Zusammenarbeit mit der Stadt Linz. Das ist für mich essenziell für einen in Linz angesiedelten Profiverein und wir werden das unsere dazu beitragen!“, so Dr. Peter Nader ergänzend.